Tel.: (32) 750-54-27, e-mail: vcm@proautomatic.pl

VISION CREATES MACHINE
Projekte mit Ihrer Vision vom Ende

AUSBILDUNGSZENTRUMszkolenie m

Die Organisation erfordert kontinuierliche Verbesserung durch Strategie, Management, Nachhaltigkeit, Verantwortung, Führung und schnelles Lernen. Alle diese Faktoren sind mit dem Menschen verbunden sind, und im Wesentlichen ihrer gegenseitigen Abhängigkeit in die Aktivitäten der Organisation, und dies hängt vor allem von der Persönlichkeit unserer Mitarbeiter.
Für unsere Kunden haben wir eine Reihe von Schulungen auf der Grundlage der 7 Wege zur Effektivität von Stephen R. Covey, in seinem Buch vorbereitet, die mehr als 20 Millionen Exemplare verkauft, montiert Universal-Gewohnheiten, die in Ihrem Leben zu entwickeln, ihre eigenen Fähigkeiten zu erhöhen, schafft Synergien und die Auswirkungen der gemeinsamen Maßnahmen zu multiplizieren.
Planung und Design-Ausbildung, nach der Ausbildung Bedarfsanalyse. Wir setzen uns Ziele der Ausbildung, die die Grundlage für eine abschließende Beurteilung der Wirksamkeit unseres Handelns sein.
Da wir ein Unternehmen mit Unternehmen im Zusammenhang mit Handel, Dienstleistung und Baumaschinen sind, sind wir spezialisiert auf die Bereitstellung von Schulungen für technisches Personal, insbesondere für Direktoren. Technische Designer, Projektmanager, Manager. Wartung, Techniker und Wartungspersonal.

CYCLE PROJECT:
    A. Analyse des Schulungsbedarfs .
    B. Planung und Design-Ausbildung.
    C. Rekrutierung und Auswahl von Mitarbeitern.
    D. Herstellung von Schulungsunterlagen .
    E. Durchführung der Ausbildung.
    F. Als Fazit aus der Ausbildung und dem Vorschlag, die Verfahren zu ändern.
    G. Bewertung Training und nach seiner Fertigstellung.
Die Ausbildung dauert acht Wochen. Nach jeder Sitzung geben wir Mitarbeiter 6 Tage Pause, so dass sie sich vorgestellt Gewohnheiten arbeiten. Zu diesem Zeitpunkt werden wir mit ihnen in ständigem Kontakt mit arbeitsbezogene Aufgaben selbst zu initiieren.
Die Ausbildung ist auf die Arbeit der Teilnehmer basieren

MEETING I. Einführungsschulung .
Dauer: 3 Stunden
    1. Der Versuch, Herausforderungen zu finden, die wir treffen.
    2. Die Konfrontation, auf die Mitarbeiter der Herausforderungen im Zusammenhang mit den Herausforderungen, die aus der Analyse der Herausforderungen der Ausbildung zur             Folge hat.
    3. Erläuterung der Begriffe: Ethik, Persönlichkeit und Charakter, primäre und sekundäre, Stärke Paradigma Gewohnheit Wirksamkeit.
    4. Darstellung der Gliederung der sieben Gewohnheiten und Möglichkeiten ihrer Umsetzung
    5. Einen Übungen für die nächsten 6 Tage.

SITZUNG II. Bleiben Sie proaktiv.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Zwischen Reiz und Reaktion.
    3. Die Initiative ergreifen.
    4. Zwei Gruppen von Menschen - Aktion Kreise von Interesse.
    5. Wie Ihr Einfluss zu erweitern?
    6. Auswirkungen und Fehler.
    7. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    8. Einen Übungen für die nächsten 6 Tage.

SITZUNG III. Die Vision vom Ende.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Beginnend mit der Vision vom Ende.
    3. Elemente des Entwicklungsprozesses .
    4. Führung und Management.
    5. Der Prozess selbst zu schaffen - den Bau einer Erklärung Gewerkschaften.
    6. Regeln.
    7. Visualisierung und Affirmation.
    8. Die Mission des Unternehmens.
    9. Standortbereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
   10. vorschlagen Übungen für die nächsten 6 Tage.

SITZUNG IV. Haben die erste Stelle.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Grundsätze der Selbstverwaltung .
    3. Willenskraft .
    4. Generationen von Zeitmanagement -Four.
    5. Durchsetzungsvermögen .
    6. Aufträge Hilfs- und Verantwortung zu delegieren.
    7. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    8. Einen Übungen für die nächsten 6 Tage

V. MEETING Denken Sie an win-win.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Gewinnen Öffentlichkeit.
    3. Die Beziehung und die gegenseitige Abhängigkeit.
    4. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    5. Verhaltensregeln für andere.
    6. Die Philosophie von Beziehungen.
    7. Die fünf Dimensionen des Haltungen Paradigma.
    8. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    9. vorschlagen Übungen für die nächsten 6 Tage.

SITZUNG VI. Zuerst verstehen, dann verstanden werden.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Grundsätze der empathischen Kommunikation.
    3. Die Art der Kommunikation.
    4. Hören einfühlsam.
    5. Zunächst wird die Diagnose, dann ein Rezept.
    6. Verstehen und Wahrnehmung.
    7. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    8. Einen Übungen für die nächsten 6 Tage

 

MEETING VII. Synergie
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Grundsätze der kreativen Zusammenarbeit.
    3. Kommunikation synergistisch.
    4. Synergy im Geschäft.
    5. Synergy negativ.
    6. Valuing Unterschiede.
    7. Analyse von Kraftfeld .
    8. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    9. vorschlagen Übungen für die nächsten 6 Tage.

MEETING VIII. Schärfen der Säge.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Was ist die Erneuerung?
    3. Die Abmessungen des Wellness:
       geistig,
       physikalisch
       mental,
       emotionale und soziale
    4. Gleichgewicht Erneuerung.
    5. Spiralwachstum.
    6. Ort Bereiche mit dem Paradigma in unserer täglichen Arbeit betroffen.
    7. Einen Übungen für die nächsten 6 Tage.

MEETING IX. Zusammenfassung der Ausbildung.
Dauer: 3 Stunden
    1. Diskussion der Übungen aus der Vorwoche.
    2. Beschreibung der Probleme, die mit dem Betrieb der Organisation zugeordnet ist, die in der Klasse diskutiert.
    3. Speichern Sie die vorgeschlagenen Lösungen auf der Grundlage der Ausbildung.
    4. Antrag Teilnehmer der anonymen Beurteilung Ausbildung.